Feuerwehr Ölbronn Dürrn
Noch keine Bewertung.Noch keine Bewertung.Noch keine Bewertung.Noch keine Bewertung.Noch keine Bewertung.
Markus - 07.12.16, 19:30

Fast schon traditionell ist der Besuch des DRK-Ortsverbandes Kieselbronn im November in Dürrn. Auch in diesem Jahr konnten die Feuerwehrleute wieder ihr Wissen im Bereich der ersten Hilfe auffrischen.



Wie oft musste man noch gleich bei der Herzdruckmassage drücken und wie war das mit der Beatmung? Fragen die durch Marcus Klemm mit Ruhe und Sachverstand kurzweilig erklärt und beantwortet wurden. Auch das Anlegen einer Halskrause, welche die Halswirbelsäule beispielweise nach einem Sturz oder einem Unfall stabilisieren und immobilisieren soll wurde den Blauröcken vorgestellt.

Während der mehr theoretischen Übungseinheit machte sich Tony Klemm, unterstützt von zwei weiteren DRK-Helfern, daran ein kleines Übungsszenario herzurichten. Die Feuerwehrkameraden waren nun gefordert realistisch geschminkte Verletze zu versorgen. Dank der hervorragenden Ausbildung und der schon über Jahre gewachsenen Zusammenarbeit zwischen DRK und der Feuerwehr in Dürrn, konnten die Verletzungen adäquat versorgt werden.

Die gute Zusammenarbeit bei Übungen oder die gegenseitige Unterstützung bei Feierlichkeiten helfen dabei auch bei gemeinsamen Einsätzen eine schnelle und reibungslose Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Wann war eigentlich ihr letzter Erstehilfe-Kurs? Wenn Sie Ihr Wissen wieder auffrischen wollen und sich in Ihrem Ort engagieren wollen, dann kommen Sie doch einfach mal bei der Feuerwehr vorbei, oder nehmen Sie doch mal wieder an einem Kurs zur ersten Hilfe teil.